„Einmal Palästina und zurück“

Vorlesung mit Karl Pfeifer am Donnerstag, den 19.9.2013

Karl Pfeifer wurde bekannt als Dissident in Ungarn, er ist heute einer der aktivsten Kritiker des aktuellen ungarischen und österreichischen Antisemitismus. In seinen Memoiren erzählt er über seine Flucht aus Österreich im Jahr 1938, über die britischen Repressionen gegen überlebenden Juden und über den Unabhängigkeitskrieg Israels.

!!! RAUMWECHSEL !!!

Die Veranstaltung findet jetzt
in der Wilhelm-Röpke-Str. 6, Hörsaal 01H01 statt.
Beginn ist dann pünktlich um 19:30

Eintritt frei

Auftakt der Veranstaltungsreihe „Neue Gegner, alte Feindschaft: Israels Kampf gegen den Antisemitismus.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s